Schloss konflikt kostenlos herunterladen

Weibliche Faust schlägt durch blauen Papier Hintergrund. Krieg, Kampf, Konflikt, feministisches Konzept. Der konfliktfreie Goldstandard wurde vom World Gold Council entwickelt und basiert auf international anerkannten Benchmarks und hilft Unternehmen, zu versichern, dass ihr Gold nicht zu Konflikten beiträgt. Der Standard trägt dazu bei, die Due Diligence Guidance der OECD für verantwortungsvolle Lieferketten für Mineralien aus konfliktbetroffenen und risikoreichen Gebieten zu “operationalisieren”. Senden Sie eine Anfrage zum Herunterladen der Erklärung von Intel zu Konfliktmineralien. Seit unserer ersten Supply-Chain-Umfrage im Jahr 2009 hat Intel unsere direkten Lieferanten konsequent in der Frage der Konfliktmineralien engagiert. Unsere jährliche Supply-Chain-Umfrage fordert Lieferanten auf, die Hütten und Raffinerien sowie die Herkunftsländer des Tantals, Zinns, Wolframs und Goldes in Produkten zu identifizieren, die sie uns mit Hilfe der Konfliktmineralien-Berichtsvorlage (CMRT) des RMI liefern. Der konfliktfreie Goldstandard wurde durch einen intensiven Konsultationsprozess unter Beteiligung von Regierungen, der Zivilgesellschaft und Teilnehmern der Lieferkette entwickelt. Laden Sie den Standard in englischer Sprache unten herunter, oder erkunden Sie den Standard in anderen Sprachen sowie unterstützende Anleitungsmaterialien für sowohl unternehmeneinige Unternehmen als auch für Praktiker, die beauftragt sind, über ihre Einhaltung zu berichten. Tantal, Zinn, Wolfram und Gold werden als Konfliktmineralien bezeichnet.1 Sie sind integraler Bestandteil der Technologie und anderer Dinge, auf die wir uns jeden Tag verlassen: von Laptops, Handys und Tablets bis hin zu Autos, Flugzeugen, Beleuchtung und Schmuck. Milizen und Rebellengruppen im Ostkongo, die durch den Verkauf dieser Mineralien finanziert werden, haben seit 1998 mehr als 5 Millionen Menschen getötet.

Intel setzt sich für eine verantwortungsvolle Beschaffung von Mineralien ein – auf ethische und nachhaltige Weise, die die Menschenrechte aller in unserer globalen Lieferkette schützt. Im Jahr 2018 haben wir mit der Ausweitung unseres Programms begonnen, um ein Politisches und Due Diligence-Programm einzubeziehen, das über den Rahmen von Konfliktmineralien aus den abgedeckten Ländern hinausgeht und auch weitere Menschenrechtsverletzungen nachvollziehen kann, die in der OECD Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas (OECD Guidance) beschrieben werden. Unsere jährliche Offenlegung von Konfliktmineralien, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde, enthält zusätzliche Informationen zu unseren 3TG Due Diligence-Praktiken. “Konfliktmineralien”, wie von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) definiert, ist ein breiter Begriff, der Zinn, Tantal, Wolfram und Gold bedeutet, unabhängig davon, ob diese Mineralien Konflikte in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) oder angrenzenden Ländern finanzieren. Wir sind stolz auf die bedeutenden Fortschritte, die wir bei der Lösung des Problems der Konfliktmineralien in unserer Lieferkette erzielt haben, und auf die positiven Auswirkungen, die unsere Bemühungen auf die Menschen, die in der Demokratischen Republik Kongo und in der umliegenden Region leben und arbeiten, gebracht haben. Zwei Männer starren einander als Feinde, Konflikt zwischen zwei Arbeitern In den letzten Jahren gab es Bedenken über mögliche Verbindungen zwischen Gold und unrechtmäßigen bewaffneten Konflikten, wie Bürgerkriege und Milizenaktivitäten.

CategoriesUncategorized